Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen
Wittenberger Erlebnisnacht
Wittenberger Erlebnisnacht 2022

Eine Nacht voller Erlebnisse

Lassen Sie sich von ungewöhnlichen Dingen zu ungewöhnlichen Zeiten an ungewöhnlichen Orten in der historischen Innenstadt am 13. August 2022 ab 19.00 Uhr überraschen! Ein Programm für die ganze Familie!

Diese Nacht rückt erneut unbekannte und bekannte Orte in ein neues Licht. Geheimnisvolles und Interessantes gibt es zu entdecken. Und das nicht nur für die Erwachsenen, sondern für die ganze Familie. Kleine und große Gäste können sich bei Jonglage, Artistik, Messerbalancen und Zauberei beim Familienprogramm im Lutherhof unterhalten lassen. Bei Dunkelheit begeistert eine Feuershow große und kleine Besucher. Das Druckluft Orchester mit dem wippenden Sonnenschirm, eine einzigartige Kombination von Mechanik und Musik, verbreitet sofort gute Laune. Fingerfood fürs Zwerchfell mit frechen und witzigen Figuren gibt es hinter dem Lutherhaus. Zu späterer Stunde präsentiert dort Günter Fortmeier die sehr selten zu erlebende Kunst des außergewöhnlichen und humorvollen Schattenspiels. Eine Faszination mit Händen! 

Ein neuer Ort der Erlebnisnacht ist der Hof in der Kupferstraße. 2017 wurde er als Württemberg- Halle bekannt. In diesem Jahr erwartet die Besucher eine spannende Verbindung von fantastischem Tanz und Livemusik an einem Ort mit morbidem baulichem Charme. Die Tänzerinnen vom Danse Macabre, (dt.Totentanz) entführen die Zuschauer in eine skurrile Geschichte, die von passenden Klavierklängen begleitet wird. Spannung verspricht auch der symbolische Bogen vom Ort mit Industriekultur zum Ort als gastronomisches Highlight, an dem Mr. Pianoman als begnadeter Pianist die Gäste verzaubert. 

Spektakulär, atemberaubend und besonders, das ist das kraftvollste und intensivste Rhythmusspektakel on tour“, das auf dem Leucoreahof zu erleben ist. Der Rhythmus wird mit schrill-schräg-witziger Energie explosionsartig in die Herzen des Publikums getragen und verspricht eine rasante und grandiose Drum & Percussion Show. 

Wer denkt, die Blockflöte ist ein langweiliges Instrument, der irrt sich gewaltig. Flötenmann Gabor Vosteen schafft es, die Banalität des Spiels auf einem der simpelsten Instrumente der Welt — der Blockflöte — mit umwerfenden Fähigkeiten zu kombinieren und es in eine fantastische One-Man-Show zu verwandeln. Erleben Sie im CLACK Theater einen grandiosen Virtuosen auf der Blockflöte, der zudem noch unglaublich lustig ist! 

Straßentheater auf skurrile, unglaublich unterhaltsame Art und Weise hält der Cranachhof, Schlossstr. 1 bereit. Cinotti & the Flexonette ziehen ihr Publikum mit einer Parodie aus Zirkus, Theater und Musik, mit Akrobatik und Jonglage in ihren Bann. 
Das futurea Science Center lädt zu einem spannenden Programm zum Thema Wissenschaft to go! ein. Bestaunt werden darf auch die ganz neue Stadtbibliothek, in der verblüffende, mitreißende und witzige Zaubertricks das Publikum erwarten. 

Tanz, Pantomime und Malerei kann in der Station 29 bestaunt werden. 

Die Bandbreite der musikalischen Vielfalt ist wieder riesig. Sie reicht von Irish Folk, Reggea, Lateinamerikanischen Rhythmen, Blues, Ost Rock, Pop und Jazz bis zur Rock‘n Roll Show mit Kultstatus. 

Außergewöhnliche Konzertklänge erfüllen die Kirchen. Ein ungewöhnliches und besonderes Konzert kann in der Schlosskirche erlebt werden. Die seltene Kombination von Schlagzeug und Orgel verspricht einen ungemein kraftvollen musikalischen Bogen von Barock, französischer Romantik über Rock, Pop, Heavy Metal bis zu Folk und Jazz. Südamerikanische Leichtigkeit mit Querflöte und Gitarre kann in der Katholischen Kirche erlebt werden. Eine Stilmischung der Extraklasse auf dem Flügel verspricht Michael Schütz in der Stadtkirche. Bekannte Melodien erklingen in neuen modernen Arrangements. Mitreißende Grooves oder ruhigere Balladen laden zum akustischen Genießen ein. 

Tolle und interessante Ausstellungen erwarten die nächtlichen Gäste. Im Wittenberg360*Panorama wird die Reformationszeit eingebettet in eine aufwendige Licht- und Soundinszenierung wieder lebendig. 

Es ist die Nacht, in der die Museen und Galerien unserer Stadt neu entdeckt werden können und in vielen Höfen und Gebäuden die besonderen Klänge dieses unvergleichlichen Abends zu hören sein werden. Die Innenstadtbäche und besondere Gebäude erstrahlen in unterschiedlichen Farben. 

Programm (PDF)

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail

Telefon: +49 (0) 3491 419 260
E-Mail: marketing@wittenberg.de

Wir stehen Ihnen für Anfragen gern persönlich zur Verfügung

Markt 4
06886 Lutherstadt Wittenberg